Die Reise ins Leben- Ekstase und Tod

S het einisch einä gseit: Werdet wie die Kinder oder „Stirb, bevor du stirbst!“

Was heisst das?

Wenn wir nicht sterben bevor wir sterben haben wir nicht gelebt.

Wir sind verhaftet in unseren Masken und Vorstellungen. Schweigen dem Frieden zuliebe. Tun so als ob. Passen uns über die Massen an. Verharren in unserer Sichtweise und unseren Gewohnheiten. Konsumieren. Kontrollieren. Verlangen. – Fühlen uns getrennt. Wir spüren und begegnen uns nicht mehr.

Das Leben in seinem Ursprung ist Ekstase pur. In diesem Zustand offenbart sich uns etwas bisher verborgenes. Ekstase ist nicht das Ziel, sondern eine Möglichkeit, um Gott näher zu kommen. Körperlich erlebbar, vielleicht – in einem Blatt das vom Baum fällt, im lachen eines Kindes, eine Hand am Körper, ein Blickkontakt, in der Sexualität.

Im Tantra beschäftigen wir uns mit der Transformation zwischen Geist und Körper. Nicht vergebens nennt man den Orgasmus auch le petit mort. Das erleben dieses loslassen’s kann uns während oder nach dem Orgasmus eine geistige Dimension öffnen in unser Dasein überhaupt.

Wenn wir lernen, uns im hier und jetzt, unserem inneren Erleben hinzugeben und uns nicht weiter auf unsere Vergangenheit und unser gegenüber beziehen. Können wir die Freuden der sexuellen Liebe, wie das Mysterium des Todes erfahren.

Es lehrt uns, mit ganzem Herzen in jedem Bereich unseres täglichen Lebens präsent zu sein.

In dieser Präsenz gibt es nichts zu tun, weder etwas hinzufügen noch wegzunehmen. Es ist ein sich hingeben, übergeben dem Raum, im hier und jetzt.

Empfangend und aufnehmend,

Ausatmend und einatmend.

Im Tod erkennen wir das Leben. Wir wachsen über uns selbst hinaus.  Es ist ein inneres sich selbst gewahr-sein.

In diesem Kurs bewegen wir uns an der Schwelle:

Von Körper und Geist

Von Raum und Zeit

Von Hingabe und Kontrolle

Von Nähe und Distanz

Vom Ich zum Du und dem dazwischen

Wir betreten den Raum des nicht-wissens

Erforschen Konzepte, überprüfen Vorstellungen und Werte

Verfeinern unsere Wahrnehmung.

Werden uns unserer inneren Haltung bewusst

Lassen uns ein auf unseren Instinkt und Intuition

Werden uns selbst und dem Raum gewahr  

In der Bewegung, Berührung, miteinbezogen der Intimbereich erforschen wir das körperliche, geistige und emotionale erleben der Ekstase.

Leitung: Didi Liebold, Erika Müller

Kosten CHF 490.-

CHF 880.00 pro Paar

Frühbucher- Rabatt – Bei Buchung bis 2 Monate vor Kursbeginn: CHF 50.-

Datum: 27.12.2019 - 29.12.2019

Uhrzeit: Fr: 09.30 - 20.00, Sa: 09.30 - 20.00, So: 09.30 - 18.00

Ort: Kurszentrum BodySpace, Engweg 3, 8006 Zürich

Anmeldung: info@loval.ch Tel. 079 918 48 78

Anmeldeformular

*Pflichtfeld